Neues vom iSAQB

Eine der empfohlenen Entwicklungsmethodiken für Softwarearchitekturen ist Domain-driven Design. Dieses sieht vor, die Konzepte der Domäne, d. h. die Entities, die verarbeitet werden und die Services, die fachlich gebraucht werden, zuerst zu modellieren und dann möglichst unverändert eins zu eins […]

...weiter lesen

Mit dem Advanced Level standardisiert der iSAQB Module aus unterschiedlichen Bereichen, die Teilnehmer nach ihren Bedürfnissen kombinieren können. Dieser Artikel erläutert das Modul „WEB“, das für Softwarearchitekten mit einem Fokus auf Webanwendungen entwickelt wurde. von Till Schulte-Coerne und  Stefan Tilkov […]

...weiter lesen

Auch dieses Jahr war der iSAQB e.V. wieder mit einem Stand auf den Architekturtagen vertreten. Im Rahmen des OBJEKTspektrum Events fanden die diesjährigen iSAQB-Architekturtage unter dem Motto: „Global, mobil und skalierbar: Architekturen der Zukunft“ statt. Durch die vielen Teilnehmer waren […]

...weiter lesen

Als Softwareentwickler oder Softwarearchitekt sollten Sie sich stets auf dem Laufenden halten, um auch langfristig attraktiv für den Arbeitsmarkt zu sein. Fundierte Kenntnisse gängiger Technologien und Frameworks sind genauso wichtig wie methodische Fähigkeiten. Die Weiterbildung im Bereich Softwarearchitektur hilft Ihnen […]

...weiter lesen

Der Projekterfolg hängt viel stärker von den am Projekt beteiligten Menschen und den Rahmenbedingungen ab als von den eingesetzten Technologien. Erfolgreiche Projektleiter und Softwarearchitekten haben ein Gespür für die Menschen, mit denen sie Projekte machen, und erreichen mit ihnen gesteckte […]

...weiter lesen