Das neue CPSA-Advanced Level Modul Web Security (WEBSEC) ist verfügbar

23. Juni 2020

Das iSAQB® hat den Lehrplan des neuen Moduls Web Security (WEBSEC) bekannt gegeben. Damit wird das umfangreiche Aus- und Weiterbildungsprogramm des iSAQB® im Bereich Advanced Level auf 17 Module erweitert.

Im neuen Modul WEBSEC lernen Softwarearchitekten im Detail, was „Sicherheit“ ist und wie sie in eigene Analyse- und Entwicklungsprozesse integriert werden kann, wobei der technische Schwerpunkt auf webbasierten Systemen liegt. Themen des Lehrplans sind beispielsweise sicherer Design- und Entwicklungsprozess, Kryptographie, mögliche Angriffsvektoren sowie Security und Infrastruktur. Für das Absolvieren dieses Moduls erhalten Teilnehmer 20 Credit Points im Bereich technische Kompetenz und 10 Credit Points in methodische Kompetenz. Diese Credit Points können dann für eine nachfolgende Zertifizierungsprüfung zum Certified Professional of Software Architecture (CPSA) im Advanced Level genutzt werden. Weitere Informationen zum Lehrplan gibt es hier: https://isaqb-org.github.io/curriculum-websec/curriculum-websec-de.pdf

Erste WEBSEC-Schulungstermine werden in Kürze unter folgendem Link veröffentlicht: https://www.isaqb.org/find-trainings/.